Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Ein Zirkus-Abenteuer für Saja und Omar

Benefiz-Karten für die Weihnachtsvorstellung des Circus Roncalli

Omar hat seine Erlebnisse im Zirkus in einer Zeichnung festgehalten.

Über ein besonderes Erlebnis konnten sich kurz vor Weihnachten über hundert Familien in Berlin freuen: Dank einer großzügigen Spende des Circus Roncalli und des Tagesspiegels hatten sie die Möglichkeit, die Weihnachtsvorstellung von Roncalli zu besuchen.

Für Saja, sechs Jahre, und Omar, zehn Jahre, war die Aufregung besonders groß. Beide mussten 2015  ihr Zuhause in Syrien verlassen und haben mit ihren Familien ein neues Zuhause in Berlin gefunden. Die Zirkus-Show war für sie ein echtes Abendteuer! Mit großen Augen folgten sie gebannt den Artisten, Musikern, Pferden und  Clowns. Die spektakulären Kunststücke blieben den beiden nachhaltig in Erinnerung. Saja schaute sich Bewegungen der Artisten ab und war auf ihrem Sitzplatz voll mit dabei. Omar zeichnete anschließend ein Bild als Dankeschön an den Circus Roncalli.

Die Eintrittskarten erreichten über den Paritätischen Wohlfahrtsverband und seine Mitglieder vor allem Kinder und Jugendliche sowie Familien mit geringem Einkommen. 

Zirkuserlebnisse festgehalten von Amal

Darunter waren Kinder, die ohne Eltern aufwachsen oder deren Eltern wegen Suchterkrankungen in therapeutischer Behandlung sind. Auch Kinder, deren Eltern psychisch erkrankt sind,  Kinder, die von Gewalt betroffen sind, Kinder in Hospizeinrichtungen, Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und Kinder mit Fluchterfahrungen gehörten zu denen, die mit einer Eintrittskarte beschenkt wurden.

Im Namen der Kinder und Familien bedanken wir uns bei Circus Roncalli und Tagesspiegel für die großzügige Spende, die auch dieses Jahr wieder viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht hat.

(Pe)

Datum, 15 | 01 | 2018