Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Ein sichtbares, starkes Zeichen für Kinderrechte setzen!

Kategorie: Aus dem Verband, Jugend

Jetzt Mitmach-Aktionen zum Weltkindertag am 20. September 2018 anmelden

Plakatmotiv "Mensch du hast Recht!"

Am 20. September ist Weltkindertag. Ein guter und wichtiger Anlass, um ein starkes Zeichen für Kinderrechte zu setzen - für das Recht auf Bildung und Teilhabe, für das Recht auf Selbstbestimmung und das Recht auf Schutz für alle Kinder und Jugendlichen. Diese Rechte sind in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgeschrieben, die in diesem Jahr ihr 70jähriges Jubiläum feiert. Und sie stehen in der UN-Kinderrechtskonvention. Weil alle die gleichen Möglichkeiten haben müssen. Und weil jedes Kind einzigartig ist und das Recht darauf hat, sich zu entfalten, mitzureden und mitzumachen statt bloß dabei zu sein. Im Rahmen der Jahreskampagne „Mensch, Du hast Recht!“ ruft der Paritätische Wohlfahrtsverband u.a. mit dem Deutschen Kinderschutzbund dazu auf, den Weltkindertag für lokale Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Kinderrechte zu nutzen.

Nehmen Sie den Weltkindertag zum Anlass, andere über Kinderrechte zu informieren, zum Beispiel mit einem kleinen Infostand oder einem Tag der offenen Tür.

Werden Sie aktiv - Hier einige Anregungen:

  • Nutzen Sie den Aufkleber oder die Plakate unserer Kampagne, kreieren sie eigene Schilder, Banner,Plakate um zu zeigen, dass Ihre Einrichtung ein Ort der Kinderrechte ist, an dem Hilfe und Unterstützung umgesetzt, Schutz vor Diskriminierung und anderen Einschränkungen geleistet wird.
  • Organisieren Sie einen kleinen Infostand oder einen Pressetermin und inszenieren Sie ein öffentlichkeitswirksames Aktionsbild z.B.

    • „Was ist im Hartz-IV-Regelsatz für Kinder enthalten?“: Einzelne Produkte entsprechend der Regelsatzzusammensetzung auf einem Tapeziertisch visualisieren (3 Windeln, ½ Buch, eine Fahrradspeiche, etc.) oder
    • „Jedes fünfte Kind ist arm“: An einer Wäscheleine Marken-T-Shirts aufhängen, jedes 5. T-Shirt ein löchriges No-Name-Shirt (alternativ: Schuhe, Socken o.ä.)

  • Organisieren Sie Diskussionsrunden, Workshops oder öffentliche Veranstaltungen zum Thema Kinderrechte.
  • Gestalten Sie eine Straßen- oder Wandzeitung mit Zahlen und Forderungen zum Thema Kinderarmut oder Bildung oder eine Ausstellung mit selbst gemalten Bildern von Kindern zum Thema Kinderrechte – gerne können Sie auch hierzu unsere Vorlagen nutzen.
  • Vielleicht suchen Sie sich auch Kooperationspartner? Wenden Sie sich zum Beispiel an Ihren Kinderschutzbund vor Ort und beteiligen Sie sich gemeinsam an der DKSB-Aktion „Mogelpackung Bildungs- und Teilhabepaket – Halbvoll ist halbleer, wenn es um Bildung geht“. Machen Sie gemeinsam mit dem DKSB zum Weltkindertag darauf aufmerksam, dass Bildungsgerechtigkeit längst nicht für alle Kinder in Deutschland gilt und das so genannte „Schulbedarfspaket“ für Kinder aus einkommensarmen Familien mitnichten den Bedarf eines Schulkindes für ein ganzes Jahr deckt.
  • Setzen Sie ein sichtbares Zeichen auch in den sozialen Medien, nutzen Sie die Motive zur Kampagne unter den Hashtags #Menschenrechte #Kinderrechte .

Lassen Sie uns gemeinsam rund um den 20. September ein sichtbares, starkes Zeichen für Kinderrechte setzen! Je mehr sich dazu entschließen eine Aktion vor Ort umzusetzen, desto größer wird die Aufmerksamkeit bundesweit und desto mehr können wir gemeinsam zur Stärkung von Kinderrechten, Bildungsgerechtigkeit und gegen Kinderarmut beitragen.

Wenn Sie eine Aktion umsetzen, freuen wir uns über eine Info, Fotos und einen kurzen Bericht. Eine Vielzahl von Aktionen wollen wir über unsere Kommunikationskanäle rund um den Weltkindertag veröffentlichen. So erreichen wir gemeinsam größtmögliche Aufmerksamkeit.

Nutzen Sie unser Flugblatt zum Thema Kinderarmut oder die anderen Plakatmotive der Kampagne „Mensch, Du hast Recht!“ zum Thema Kinderrechte. Details und Druckvorlagen finden Sie unter www.mensch-du-hast-recht.de

Den Aufruf zum Weltkindertag am 20. September können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie Fragen haben, weitere Informationen oder Materialien benötigen, zögern Sie nicht, Ihren Paritätischen Landesverband oder unsere Kampagnenkoordination zu kontaktieren: zivilgesellschaft(at)paritaet.org, Tel. 030/24636 346.

(vb)

Datum, 26 | 07 | 2018