Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Dringend: Jugendverband JuHu sucht neue Räume

Nach Kündigung benötigt der Verband der Jungen Humanisten zum 31. Januar neue Räumlichkeiten

Dem Jugendverband JuHu wurden vor kurzer Zeit die Räume in der Danziger Straße 50 in Prenzlauer Berg zum 31. Januar 2017 gekündigt. Grund der Kündigung ist der vom Bezirk als Vermieter anerkannte Eigenbedarf des als Hauptmieter tätigen Trägers.

Für den Jugendverband ist dies nach Jahren guter Arbeit am Standort, funktionierender Kooperationen, ausgebauter Räume, günstiger Konditionen und gut erreichbarer Lage für Ehrenamtliche, Aktive und Teilnehmer eine bittere Nachricht.

Priorität für den Verband hat nun die Suche nach neuen Räumen, welche mit möglichst guten Synergien und möglichst zu vergleichbaren oder zumindest für einen Jugendverband machbaren Konditionen eine Fortsetzung der Arbeit ohne große Brüche ermöglicht.

Bei Kenntnis oder Verfügbarkeit von Raumressourcen wenden Sie sich bitte schnell an den Jugendverband!

Mehr zum Jugendverband unter: www.juhu-berlin.de

Ein Anforderungsprofil an die neuen Räumlichkeiten können Sie hier herunterladen.

Kontakt:
Dr. Margrit Witzke
Abteilungsleiterin Jugend
Tel. 030 613904-76
Mobil 0170 - 5588033
Fax.030 613904-89
m.witzke(at)hvd-bb.de
www.hvd-bb.de

Datum, 26 | 09 | 2016