Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin sucht Nachfolge für Stelle Fördermittelmanagement (m/w/div.) zum 1. Januar 2020

Kategorie: Aus dem Verband

Bewerben Sie sich bis zum 30. September

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e. V. ist Dach- und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. In unserem Verband sind über 760 eigenständige, gemeinnützige Organisationen und Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. Unsere Arbeit wird geleitet durch das Ziel, die gesellschafts- und sozialpolitischen Entwicklungen in Berlin aktiv mitzugestalten.

Im Zuge einer Nachfolgebesetzung der verantwortungsvollen Stellenposition

Fördermittelmanagement (m/w/div.)

suchen wir zum  1. Januar 2020 eine mehrjährig berufserfahrene und teamfähige Persönlichkeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung unserer Mitgliedsorganisationen im Rahmen der Antragstellung von Fördergeldern
  • Bearbeitung von Förderanträgen der Mitgliedsorganisationen (Bewilligung, Abrechnung, Prüfung der Umsetzung gemäß Förderrichtlinien)
  • Verwaltung und Controlling der Förderbudgets
  • Überwachung der Zahlungseingänge und -ausgänge  der Fördermittel in Abstimmung mit der Finanzbuchhaltung
  • Erstellung von Statistiken für interne und externe Abfragen / Auswertungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Fach- oder Hochschulausbildung im sozialen und/oder kaufmännischen Bereich oder gleichwertige berufliche Erfahrungen
  • Fundierte Kenntnisse des Zuwendungsrechts und einschlägiger Förderrichtlinien
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Datenbanken)

Wir bieten:

  • Eine agile Unternehmenskultur
  • Ein vielseitiges und dynamisches Arbeitsfeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach Haustarifvertrag
  • Gleitarbeitszeit, 38,5 h/Woche, 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zur BVG-Jahreskarte

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. September 2019. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an Frau Sabine Adler-Goerick, Verwaltungsleiterin, bewerbung-verwaltung(at)paritaet-berlin.de

Datum, 16 | 07 | 2019