Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg organisiert erneut die Respect Gaymes

Die Sportveranstaltung findet am 21. August 2021 im Jahn-Sportpark statt

Seit Monaten steckt der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg in den Vorbereitungen. Nun kann endlich verkündetet werden, dass Berlins größtes Sport- und Kulturevent unter dem Regenbogen – die Respect Gaymes – stattfinden können. Egal ob hetero oder queer, egal ob Sportler oder Sportlerin, Sportinteressierte oder Sportinteressierter, (Regenbogen)Familie, Single, Liebhaber oder Liebhaberin gepflegter Live-Musik – unter dem Motto „Wir für ALLE“ ist bei den diesjährigen Respect Gaymes wieder für jeden und jede etwas dabei.

Turniere/Sportangebot/Familienbereich

Traditionell treten bei den Respect Gaymes queere und nicht-queere Teams in verschiedenen Sportarten gegeneinander an. Für das diesjährige Fußball- und Basketballturnier haben sich 50 Teams angemeldet. Um 10:00 Uhr Treffen sich die Teams zur Ausgabe der Spielpläne am Platz. Die Turniere beginnen um 10:30 Uhr. An über 30 Ständen warten auf die Besuchenden der Respect Gaymes weitere bekannte und weniger bekannte Sportarten zum Ausprobieren, wie Bogenschießen, Yoga, Rugby, Karate, Parcours, Square Dance, irische Traditionssportarten, Stockkampf und Rollhockey. Familien mit Kindern kommen auf der Regenbogen-Familien-Aktionsfläche auch auf ihre Kosten. Hier warten die Mitarbeitenden vom Regenbogenfamilienzentrum unter anderem mit Hüpfburg, Mal- und Schminkaktionen und einem Wasserparcours auf unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher.

Sommergarten und Bühne

Vor der Respect-Gaymes-Bühne mit angeschlossenem Gastro-Sommergarten können sich bis zu 1.000 Besuchende kulturell und kulinarisch verwöhnen lassen. Für das leibliche Wohl sorgen Liza’s Leckerei, Jimmys Foodtruck, SchwuZ, Spreequell, SOLIDRINKS und der Werder-Bremen-Fanclub Kontrollierte Defensive e.V.. Durch das Bühnenprogramm führt wie immer die bezaubernde Estelle van der Rhone gemeinsam mit Entertainer Jens Weide. Highlights des diesjährigen Bühnenprogramms sind die Eröffnung um 12:30 Uhr mit Respektbotschafter und Entertainer Rolf Scheider, der Politiktalk mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zur Berliner Abgeordnetenhauswahl um 14:00 Uhr sowie das Abendprogramm mit Live-Musik von Systemabsturz, Spoon and the Forkestra, SIND und Flamyngus.

Das Programm im Überblick:

  • 10:00 Uhr – Ausgabe der Spielpläne/Turnierbeginn
  • 12:30 Uhr – Eröffnung der Respect Gaymes mit Respektbotschafter Rolf Scheider und Beginn des Bühnenprogramms
  • 13:15 Uhr – Live-Musik von Flamyngus
  • 14:00 Uhr – Politiktalk mit Franziska Giffey (SPD), Kai Wegner (CDU), Sebastian Czaja (FDP), Philipp Bertram (DIE LINKE) und Werner Graf (BÜNDNIS 90/Die Grünen)
  • 17:00 Uhr – Ehrung der Sieger und Siegerinnen
  • 17:30 bis 21:30 Uhr – Live-Musik von Systemabsturz, Spoon and the Forkestra und SIND

Kontakt:
LSVD Berlin-Brandenburg
Kleiststraße 35
10787 Berlin
Tel.: 030 - 22 50 22 15
landespressestelle@lsvd.de
berlin.lsvd.de

(ik)

Datum, 18 | 08 | 2021