Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Den Kiez schöner und sozialer machen – bei den Freiwilligentagen!

Mitgliedsorganisationen, Initiativen und Unternehmen können sich noch bis zum 5. September anmelden

Ausschnitt aus einem Flyer für die Freiwilligentage

Ausschnitt aus einem Flyer für die Freiwilligentage

Worum geht es?
Mit älteren Menschen Marmelade kochen, Kitawände streichen oder Hochbeete bauen: Alle können ihren Kiez mitgestalten. Bei der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage 2018 am 7. und 8. September gibt es mehr als 200 Aktionen, an denen sich Berlinerinnen und Berliner beteiligen können.

Wie finde ich Aktionen?
Wer Aktionen sucht, findet sie auf der Internetseite: www.gemeinsamesache.berlin, sortierbar nach Tag und Stadtteil. 

Wie biete ich Aktionen an?
Wer Aktionen anbieten und bekannt machen möchte, kann auch das auf der Internetseite www.gemeinsamesache.berlin tun – und zwar noch bis zum 5. September. Vor allem Unternehmen und soziale Organisationen haben so die Chance, Unterstützung von Berlinerinnen und Berlinern für gemeinnützige Aktionen zu bekommen.

Wann geht es los?
Den Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion am 5. September zum Thema: Bürgerschaftliches Engagement und Unternehmensengagement – Möglichkeiten und Grenzen. Nach einem Grußwort des Schirmherren und Regierenden Bürgermeisters Michael Müller diskutieren Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Dr. Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, Antje Meyer, Sprecherin der IHK Berlin für Corporate Social Responsibility und Claus Kohls, Personaldirektor der Gegenbauer Unternehmensgruppe. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Ich will noch mehr wissen – wer hilft mir weiter?
Das Team Freiwilligentage in der Geschäftsstelle Bezirke des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin.
Tel.: 030 86 001-626, E-Mail: wittek@paritaet-berlin.de.

Wo kann ich mich online informieren?
- im Internet unter www.gemeinsamesache.berlin
- bei Facebook unter @freiwilligentageberlin
- bei Twitter unter @freiwilligentag

(aw)

Datum, 31 | 08 | 2018