Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Das Gute-Kita-Gesetz und was eine gute Kita ist

Pressemitteilung zum kürzlich verabschiedeten "Gute-Kita-Gesetz"

Ausflug in der Kita Hochkirchstraße; Foto: Kerstin Wüstenhöfer-Loges

Eine gute Kita ist die, die mit vielen qualifizierten Fachkräften und starker Kita-Leitung die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern sicherstellt und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern pflegt. Alles, was wir dafür tun und einsetzen, ist eine gute Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft. Darin sind sich Kitas, Eltern und Fachexperten aus Verbänden, Forschung und Wissenschaft in Berlin einig. 

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin begrüßt daher das Engagement des Bundes, sich über das „Gute-Kita-Gesetz“ an der Finanzierung der Kindertagesbetreuung zu beteiligen. Bedauerlich ist, dass sich Bund und Länder nicht auf eine nachhaltige und verbindliche Verwendung der Mittel verständigen konnten und in der inhaltlichen Ausrichtung unscharf geworden sind.

Seit Beginn des Jahres haben sich in Berlin Kitas, Eltern, Verbände und Fachexperten in einem breit angelegten und vorbildlichen Beteiligungsprozess unter Federführung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mit den Handlungsempfehlungen des Zwischenberichts von Bund und Ländern auseinandergesetzt.

Die Gewinnung und Bindung von Menschen für die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern durch eine gute Anleitung neuer Fachkräfte, der Ausbau des Unterstützungssystems für Kitas durch Fachberatung und Fortbildung sowie ausreichende Zeitressourcen der Kita-Leitungen zur Begleitung der Teams und Unterstützung der Eltern sind dabei zentrale Aspekte. In dieser Ausrichtung sehen wir uns durch die Fachkräfteoffensive der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey bestätigt.

In Berlin gilt es jetzt, die im Gute-Kita-Gesetz beschriebenen Wege zur Gestaltung von qualitätsfördernden Maßnahmen weiterzugehen.

Wir erwarten dabei eine Fortführung des begonnenen Beteiligungsprozesses und eine vorrangige Berücksichtigung der gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse. An der Umsetzung des Gesetzesvorhabens in Berlin werden wir uns gerne beteiligen.

Kontakt beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin: 

Dorothee Thielen
Referentin Kinder und Kindertagesstätten
Tel. 030 86 001-179
thielen(at)paritaet-berlin.de

(vb)

Datum, 18 | 12 | 2018