Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Begleiter auf dem Weg zu mehr Teilhabe

25 Jahre Comes e.V.

„Wir verstehen uns als Partner der von uns begleiteten Menschen. Sie bestimmen ihr Leben selbst. Wir unterstützen sie dabei.“

Unter diesem Leitmotiv arbeitet Comes e.V. seit nunmehr 25 Jahren. Der Träger der freien Wohlfahrtspflege unterstützt Menschen mit Lernschwierigkeiten oder seelischen Behinderungen durch verschiedene Formen des betreuten Wohnens. Darüber hinaus ist Comes Träger der ambulanten Jugendhilfe.

Comes unterstützt Menschen darin, ihren persönlichen Weg in der Gesellschaft zu gehen. Das Ziel ist, Menschen mit Lernschwierigkeiten oder seelischen Behinderungen so zu betreuen, dass sie ihre eigenen Fähigkeiten entfalten und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Jugendliche oder Familien begleitet der Träger mit dem Ziel, dass sie ihre Potentiale und die Möglichkeiten ihres Umfeldes erkennen und nutzen können.

Respekt und Wertschätzung gelten bei Comes immer gleichermaßen für Klientinnen und Klienten sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen, so die Überzeugung von Comes e.V., macht unsere Gesellschaft vielfältiger und menschlich reifer.

Was verbinden Sie mit Comes? Schreiben Sie Ihre Erlebnisse, Ihre (Glück-)Wünsche, Bilder oder Begriffe, Persönliches oder Allgemeines in das Gästebuch zum Jubiläum – per Mail an 25(at)comes-berlin.de

Mehr unter www.comes-berlin.de/25-jahre-comes

Foto: Comes e.V. / Lichtraumstudios Berlin

(rs)

Datum, 04 | 07 | 2017