Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

Am 11. Februar Tag der offenen Tür bei ESCAPE, einer Jugendhilfeeinrichtung des Notdienstes für Suchtmittelgefährdete und Abhängige Berlin e.V.

Poster der Aktionswoche Die Einrichtung ESCAPE ist die Jugendhilfeeinrichtung des Notdienstes für Suchtmittelgefährdete und Abhängige Berlin e.V. und hat den Schwerpunkt in der Arbeit mit suchtbelasteten Familien. Die Arbeit mit konsumierenden Kindern und Jugendlichen, sowie konsumierende Eltern mit Kindern gehören zu unserem Tätigkeitsschwerpunkt. Neben den suchtspezifischen ambulanten Einzel- und Familienbetreuungen, halten wir eine Vielzahl an Gruppenangeboten vor. Auch eine Gruppe für Kinder in/aus suchtbelasteten Familien.

Wann: Montag, 11. Februar 2019 - 10:00 bis 17:00
Wo: Jugend- und Familienhilfe ESCAPE, Monumentenstr. 36, 10829 Berlin

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.drogennotdienst.de

Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien vom 10. bis 16. Februar
Der Tag der Offnene Tür findet im Rahmen der Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien statt.

Etwa jedes sechste Kind in Deutschland kommt aus einer Familie, in der Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit herrschen.

Ca. sechs Millionen Erwachsene in Deutschland sind als Kinder in Suchtfamilien aufgewachsen. Kinder von Suchtkranken (Children of Alcoholics/ Children of Addicts = COA) sind Risikokandidaten, selber eine stoffliche Sucht oder eine psychische oder soziale Störung zu entwickeln.

Aber, diese Kinder sind auch extrem widerstandsfähig, haben vielfältige Begabungen  und Kompetenzen. Mit der richtigen Art von Unterstützung können sie sich zu gesunden, lebenstüchtigen Erwachsenen entwickeln.

Mehr zur Aktionswoche unter: www.coa-aktionswoche.de

(vb)

Datum, 23 | 01 | 2019