Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Aktionstag Suchtberatung erstmalig am 4. November 2020

Kategorie: Sucht, Aus dem Verband

Finanzierung von Suchtberatungsstellen

Der Aktionstag Suchtberatung findet bundesweit erstmalig am 4. November 2020 mit dem Motto „Kommunal wertvoll!“ unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung statt.

Suchtberatungsstellen beraten, behandeln und begleiten, unterstützen und stabilisieren abhängigkeitskranke Menschen und ihre Angehörigen in Krisen sowie dauerhaft herausfordernden Lebenssituationen. Sie bieten eine unverzichtbare Hilfe für ihre Klientinnen und Klienten, retten Leben und leisten einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.
Dies spiegelt sich allerdings keinesfalls in einer auskömmlichen Finanzierung dieses Angebots wider – im Gegenteil: Angesichts klammer kommunaler Kassen stehen Suchtberatungen finanziell mit dem Rücken zur Wand. Die ohnehin prekäre finanzielle Ausgestaltung wird durch die Corona-Pandemie zusätzlich verschärft.

Dazu Heike Drees, Referentin für Suchthilfe des Paritätischen Berlin:
„Die Angebote der Suchtberatungsstellen stehen allen Bürgerinnen und Bürgern in Berlin kostenfrei und auf Wunsch anonym zur Verfügung. Wir fordern eine Erhöhung der Zuwendungen um 10 Prozent für tarifliche Anpassungen um den aktuellen Personalschlüssel zu halten. Keine Tariferhöhungen zu Lasten der Personalausstattung!

Ständig steigende Mieten gefährden die Existenz von Beratungsstellen. Wir fordern einen eigenen Titel im kommenden Landeshaushalt zur Refinanzierung höherer Mieten. Berlin ist eine wachsende Stadt. Wir brauchen eine nachvollziehbare und transparente Planung für das Mitwachsen sozialer Infrastruktur.

Studien zeigen, dass der Alkoholkonsum seit der Corona-Pandemie bei rund einem Drittel der Erwachsenen gestiegen ist. Es ist gerade jetzt sehr wichtig, Menschen in der Krise zu helfen. Deshalb engagieren wir uns beim ersten bundesweiten „Aktionstag Suchtberatung – kommunal wertvoll!“ am 4. November 2020.“

Weitere Informationen unter www.dhs.de

Datum, 04 | 11 | 2020