Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

5.000 Euro für „Work-for-Refugees.de“

Spende der IDEAL Lebensversicherung a.G. unterstützt Arbeitsvermittlung für Flüchtlinge

Spendenübergabe von Herrn Jacobus an Herrn Menninger

Übergabe der Spende. Foto: Jan Hambura

Einen Scheck über 5.000 Euro hat Rainer M. Jacobus, Vorstandsvorsitzender der IDEAL Versicherung a.G., an Oswald Menninger, Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin, übergeben. Damit soll das Projekt „Work-for-Refugees.de“ des Paritätischen Berlin und der Stiftung Zukunft Berlin gefördert werdem, bei dem Flüchtlinge in Arbeit vermittelt werden.

„Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Flüchtlingen engagiert zur Seite zu stehen, eine gute Unterbringung, Beratungen, Sprachkurse zu ermöglichen und damit den Asylsuchenden zu helfen, in unserem Land Fuß zu fassen“, begründete Jacobus die Spende.

Auf der für Mobiltelefone optimierten Internetseite Work-for-Refugees.de können Flüchtlinge mithilfe einer einfachen Menüführung einige Daten in arabischer, englischer, französischer oder deutscher Sprache eingeben. Diese werden in einer Beratungsstelle gesichtet und bearbeitet. Bei einem persönlichen Gespräch werden der Lebenslauf sowie Sprach- und Fachkenntnisse überprüft. Das Jobgesuch wird schließlich an potentielle Arbeitgeber weitergeleitet, die sich ebenfalls mit ihren Angeboten auf der Internetseite registriert haben.

Seit Ende Oktober dieses Jahres haben bereits über 280 Flüchtlinge und mehr als 110 Unternehmen von „Work for Refugees“ profitieren können. „Die Spende ermöglicht es uns, noch mehr Flüchtlinge und potentielle Arbeitgeber zusammenzubringen“, sagte Oswald Menninger.

Mehr: work-for-refugees.de

Datum, 11 | 12 | 2015