Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

25 Jahre Gangway e.V.

Jubiläumseinladung für den 6. November

Am 6. November 2015 feiert der Verein Gangway in der Adidas Football Base in Berlin-Wedding ein Viertel-Jahrhundert Straßensozialarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen in Berlin.

Gewohnt lebendig wird es zugehen, das versprechen die Veranstalter von Gangway. Zentraler Programmpunkt sind die Gangway-Games.
Ab 17 Uhr werden die Gäste begrüßt und ab 18 Uhr heißt es: Sport frei – die Spiele sind eröffnet.

Zwei Stunden lang können nun die Besucher*innen unterschiedlichste Stationen absolvieren und beim Fußball, Kickern, Rollstuhl-Wettrennen, Körbewerfen, Tischtennis, Quiz, Rauschparcour u.v.m. Punkte für ihren Stadtteil sammeln. Auch Anfeuern und Mitfiebern der Spieler*innen des eigenen Stadtteils sind wichtig (man muss also gar nicht unbedingt sportlich sein ;-).

Parallel zu den Gangway-Games gibt es eine Open-Stage, auf der die Gäste künstlerische Darbietungen oder Grüße und Wünsche an und für Gangway hinterlassen können sowie eine kleine Ausstellung über die Geschichte und Arbeit der Gangway-Teams. Und dann wird in den Abend reingefeiert.

Die Veranstaltung findet an einem Ort statt, an dem sich auch die Jugendlichen heimisch fühlen. Die Adidas Football Base ist ein temporärer (noch sehr neuer) halb-öffentlicher Raum, wo junge Menschen kostenfrei Fußball spielen können.

Das Team von Gangway e.V. freut sich auf einen wunderbaren Abend gemeinsam mit all den Menschen, mit denen sie kleinere und größere Abschnitte des Weges gemeinsam gegangen sind. Dafür möchten sie sich bedanken und dazu einladen, gemeinsam neue Meilensteine zu setzen.

Freitag, den 6. November 2015 ab 17 Uhr in der Adidas Football Base (Uferstr. 8, 13357  Berlin-Wedding, Anfahrt: S1, S2 Humboldthain, U8 Pankstraße, U9 Osloer Straße)

Gangway e. V. – Straßensozialarbeit in Berlin
Die Streetworker von Gangway e.V. arbeiten mit jugendlichen und erwachsenen Menschen auf den Straßen Berlins. Die 70 Streetworker gehen dahin, wo sich ihre Adressat*innen treffen: auf öffentliche Plätze und Straßen. Sie orientieren sich an den Interessen und Bedürfnissen der Menschen, machen Vorschläge zur Realisierung und fungieren als Partner und Sprachrohr. Ziel ist es, sie dabei zu unterstützen, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen. Gangway e.V. wurde 1990 gegründet, wird vom Senat und den Bezirksämtern gefördert und durch Spendengelder unterstützt.

Kontakt:
Gangway e.V – Straßensozialarbeit in Berlin
Ansprechpartnerin: Anja Baer | anja.baer(at)gangway.de
gangway.de

(En)

Datum, 05 | 11 | 2015