Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

10. Fachtagung Palliative Geriatrie am 9. Oktober 2015 und Bürgertag zur AltersHospizarbeit am 10. Oktober

Begegnung mit der AltersHospizarbeit und der Palliativen Geriatrie

Die Fachtagung Palliative Geriatrie in Berlin vom Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie (KPG) vom Unionhilfswerk feiert in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum. Am 9. Oktober 2015 erörtern namhafte nationale und internationale Mitwirkende im Tagungsforum und in sechs Themen-Sessions in der Konrad-Adenauer-Stiftung die vielfältigen Aspekte einer guten, hospizlich-palliativ ausgerichteten Altenpflege im Sinne der Palliativen Geriatrie und AltersHospizarbeit.

Bereichert wird die Jubiläumstagung durch das Fotoprojekt „ALT. Umsorgt. Versorgt.“ der österreichischen Fotografin Angelika Kampfer.

Anlässlich des Tagungsjubiläums und des Welthospiztages schlägt die Tagung des KPG eine Brücke – vom Fachpublikum zu den Berliner und Brandenburger Bürgerinnen und Bürgern. Dafür wird das Programm am Samstag, 10. Oktober 2015, erstmals um einen Bürgertag vom KPG zur AltersHospizarbeit erweitert.
Als Mitwirkende sind u.a. Marina Kojer (A), Andreas Kruse (D), Katharina Heimerl (A), Andreas Heller (A), Klaus Maria Perrar (D), Roland Kunz (CH) oder Herrmann Brandenburg (D) dabei.

An drei Standorten – Konrad-Adenauer-Stiftung, Franziskus-Krankenhaus und Käthe-Kollwitz-Museum – können die Besuche ein vielfältiges, buntes Programm erleben. Die Veranstaltungsorte sind untereinander fußläufig erreichbar und ermöglichen das Wandeln zwischen Themen, Orten und Ideen.

Schirmherren der Jubiläumstagung sind Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und der Senator für Gesundheit und Soziales Berlin, Mario Czaja. Schirmherrinnen des Bürgertages sind Daniela Schadt, Lebensgefährtin des deutschen Bundespräsidenten und Margit Fischer, Gattin des österreichischen Bundespräsidenten.

Die Tagung richtet sich an ein breites Fachpublikum aus dem deutschsprachigen Raum wie Pflegende, ÄrztInnen, SozialarbeiterInnen, ehrenamtlich Tätige.

Der Bürgertag richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit.

Tagungsprogramm, Infos & Anmeldung finden Sie unter palliative-geriatrie.de/fachtagung und unter palliative-geriatrie.de/buergertag.

Den Programmflyer finden Sie hier.  

Koordinator, Ansprechpartner für SpenderInnen und Sponsoren, Pressekontakt:
Dirk Müller, MAS (Palliative Care), Exam. Altenpfleger (Palliative Care), Fundraising Manager (FH)
Telefon: +49 30 42 26 58 33, dirk.mueller(at)unionhilfswerk.de
Kompetenzzentrum Palliative Geriatrie – KPG, Unionhilfswerk Senioren-Einrichtungen gem. GmbH, Richard-Sorge-Straße 21 A, D-10249 Berlin

(vb)

Datum, 24 | 09 | 2015