Kiezreporter der Schulstation von Aufwind e.V. - Foto: Stefanie Lehmann Unionhilfswerk - Kindergartengruppe - Foto: Christiane Weidner Eine Breakdanceshow - Foto: Eberhard Auriga Kletterwald - Foto: Nachbarschaftsheim Schöne

Aktuelle Themen

Hier informieren wir Sie über die aktuellen Themen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen des Paritätischen Berlin. Mehr zu den jeweiligen Fachreferaten und Ansprechpartnern finden Sie hier.

Vernetzungstreffen in der freien Straffälligenhilfe

Vernetzungstreffen, Foto: Irina Meyer

Träger haben Übergangsmanagement und die Rolle der freien Straffälligenhilfe am 20. September...mehr


30 Jahre Kältehilfe - das ist kein Grund zum Feiern!

Symbolfoto Obdachlosigkeit, Foto: José Manuel de Laá/Pixabay

Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin zum Start der Kältehilfesaison am 1. Oktober 2019mehr


Sterbebegleitung muss in die Verträge in der ambulanten Pflege

Gekürzter Artikel aus der Rechtsdepesche 7/8, 2019 von Dr. Christiane Panka und Michael Nehls.mehr


Rückblick: Aktionen bei den Freiwilligentagen

Blumengrüße aus Friedrichshagen, Foto: Reginald Gramatté

Eine kleine Auswahl aus mehr als 300 Aktionen bei der „Gemeinsamen Sache“ mehr


Danke an alle Engagierten bei den Freiwilligentagen!

Dankeschön-Feier der Gemeinsamen Sache - Berliner Freiwilligentage 2019, Foto: Anja Wotzlaw

Über 300 Mitmach-Aktionen in zehn Tagen – gestern fand die Dankeschön-Feier stattmehr


Angebot für Mitgliedsorganisationen

Symbolbild: Mitarbeiter als Jobbotschafter, Bild: Augusto Ordonez/Pixabay

Einladung zum 4. Netzwerk Personalmarketing – Fachkräftegewinnung und -bindung am 11. November mehr

(aus: Aus dem Verband, Veranstaltung, Stellenangebote/-gesuche, Stellen - Kindertagesstätten, Stellenangebote - Jugendhilfe, Stellengesuche - Jugendhilfe )

Neue Broschüre erschienen: Multiprofessionelles Arbeiten in Kindertagesstätten

Die aktuelle Situation und die mittelfristige Perspektive, Fachkräfte für das Arbeitsfeld der...mehr


Stellungnahme zum Berliner „Mietendeckel“

Berlin, Foto: Pixabay

Die Miethöhen zu begrenzen ist richtig – der Paritätische Berlin fordert aber Nachbesserungen

mehr