Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Ausbildung zum Sozialarbeiter

Ich bin verfügbar ab: 01.08.2020

Bewerbung auf ein Praktikum mit anschließender dualer Ausbildung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich heiße Jannis Kupfer bin 24 Jahre alt und momentan noch Geschichtsstudent aus Berlin.

Mein Ziel ist es aber, zum Sommersemester 2021 mit einem berufsbegleitenden Studium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) zu beginnen.

Da ich für dieses Studium über 8 Semester einen dauerhaften praktischen Ausbildungspartner benötige, bin ich nun auf der Suche nach einem sozialen Träger oder einer Einrichtung, in dem ich den praktischen Teil meines Studiums absolvieren kann.

 

Explizit interessiere ich mich für Projekte und Einrichtungen im Bereich der Geflüchtetenhilfe und -betreuung und die Arbeit in Wohngruppen oder Unterkünften. An der Arbeit interessiert mich zum einen der Austausch mit vielen verschiedenen Menschen, Schicksalen und Kulturen, so wie die direkte Unterstützung von Menschen in prekären und schwierigen Situationen und der Antrieb, eine Verbesserung der Lebensumstände zu erwirken.

Generell finde ich die Unterstützung Geflüchteter und deren Integration in die lokalen Strukturen eine sehr wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft und würde dies gerne beruflich tun.

Da ich zur Erlernung der sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen ein duales, also berufsbegleitendes Studium als sehr sinnvoll erachte, hoffe ich in Ihrer Einrichtung, beziehungsweise Ihrem Träger einen Ausbildungspartner für den praktischen Teil zu finden.

 

Gerne würde ich zuvor in den Sommermonaten (August, September) ein Praktikum in Ihrer Einrichtung absolvieren um meine sozialen Fähigkeiten und meinen Arbeitswillen unter Beweis zu stellen und mit Ihrer Einrichtung vertraut zu werden.

Sehr gerne würde ich mich, sofern es möglich ist, persönlich in Ihrer Einrichtung vorstellen und würde mich deshalb über eine Antwort von ihnen freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Jannis Kupfer

Name:

Kupfer, Jannis

Datum, 09 | 06 | 2020