Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Zur Teamerweiterung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Übergang Schule – Beruf eine*n PROJEKTMITARBEITER*IN (bis 28,5 Stunden)

Institution: Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

Als zukunftsorientierter, berlinweit agierender Träger der Kinder- und Jugendhilfe entwickeln, erproben und realisieren wir in der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH chancengerechte Bildungs- und Unterstützungsangebote in Kitas, Schulen, in den Hilfen zur Erziehung, im Rahmen von Berufsorientierung und Ausbildung sowie in der Stadtteilarbeit.

 

Wir unterstützen junge Menschen aktiv und kreativ mit innovativen Konzepten in der Berufsorientierung, Lebenswegplanung und beim Erreichen von Schulabschlüssen.

 

IHRE AUFGABEN

- Betreuung von Schüler*innen der 9. und/oder 10. Klasse in einer Lerngruppe

- Kompetenzfeststellung und berufliche Orientierung

- Bereitstellung von Unterstützungs- und Förderangeboten

- Kleingruppen- und Projektarbeit zur Berufsorientierung und Förderung sozialer Kompetenzen

- Praktikumsplatzakquise

- Hilfestellung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung betrieblicher Praktika

- Unterstützung beim Erreichen eines Schulabschlusses

- Dokumentation der Schüler*innen-Entwicklung im Projekt

- Enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartner*innen

- Aktive Netzwerkarbeit

 

IHR PROFIL

- Studien-/ Berufsabschluss in einem pädagogischen Beruf oder Fachkraft mit pädagogischer Zusatzqualifikation

- Erfahrungen

- in der Berufsorientierung mit Jugendlichen

- in der Arbeit mit sozial benachteiligten jungen Men-schen und/oder mit Menschen mit Migrationshintergrund

- in Projektarbeit

 

WAS WIR UNS WÜNSCHEN

- Verständnis für die Abläufe an Schulen

- Zugang zu praxisnaher, betriebsorientierter Projektarbeit und individueller Förderung der Zielgruppe

- Ausgeprägte methodisch-didaktische und interkulturelle Kompetenzen

- Hohe Bereitschaft zu Team- und Netzwerkarbeit

- Reflexionsfähigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit

- Spaß an selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit und Improvisationstalent

- Kenntnisse von Angeboten an Sprachfördermaßnahmen für nichtdeutschsprachige Schüler*innen

 

WAS SIE ERWARTET

- eine offene, partizipative und wertschätzende Unternehmenskultur mit Raum für eigene Ideen und Engagement

- eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team

- TV-L nahes Vergütungssystem mit tarifgleicher Eingruppierung und Stufenregelung, 30 Arbeitstage Urlaub, Jahressonderzahlung und bezahlte Freistellungen am 24. & 31.12.

 

WAS UNS BESONDERS MACHT

- Pfefferwerk-Akademie für Fort- und Weiterbildung

- Betriebliches Gesundheitsmanagement

- Vergünstigte Event-Angebote

- Ab Januar 2021: JobRad®

Hinweise zur Bewerbung:

NEUGIERIG GEWORDEN?

Wenn Ihnen Teamgeist wichtig ist, Sie mit Engagement und Freude bei der Arbeit sein möchten und sich in der fachlichen Beschreibung wiederfinden, dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 14.12.2020 an die Einrichtungsleitung Projekte Übergang Schule – Beruf: Steffi Platz, platz@pfefferwerk.de.

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Datum, 20 | 11 | 2020