Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

VerwaltungsmitarbeiterIn für FID-Geschäftsstelle gesucht

Institution: FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

Die FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH ist ein Träger der psychosozialen Pflichtversorgung für Betreutes Wohnen für psychisch- und suchtkrankte Menschen in Spandau und sucht für 30 Std. pro Woche -vorerst auf ein Jahr befristet mit Option auf Festanstellung- eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in für unsere Geschäftsstelle.

Hinweise zur Bewerbung:

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

 

Sie werden die erste Anlaufstelle der FID-Geschäftsstelle, insbesondere in

• erste/r Ansprechpartner/in der Verwaltung im Empfang, Telefon und E-Mailverkehr

• Erledigung der Ein- und Ausgangspost

• Organisationsplanung bei diversen Veranstaltungen

• Fortbildungsmanagement

• Bewirtung der Geschäftsstelle

• Durchführung diverser Verwaltungsaufgaben wie z.B. Vertretungsaufgaben aus Teilbereichen der Personalverwaltung wie Krank- u. und Arbeitszeitführung

• Erstellen der Stellenausschreibungen bis hin zu den Bewerbereinladungen.

 

Wir bieten Ihnen:

 

• eine intensive Einarbeitung

• Fortbildungen

• eigenverantwortliches Arbeiten

• ein eigenes Büro

• ein Ihnen zur Seite stehendes, engagiertes und qualifiziertes Team,

dass Sie auch ungelernt in Ihrem neuen Aufgabengebiet tatkräftig unterstützt.

 

Wir wünschen uns:

 

eine/n Mitarbeiter/-in mit einem freundlichen Erscheinungsbild, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und Sicherheit im Umgang mit MS-Office. Sie sind teamorientiert, haben eine strukturierte Arbeitsweise, sind ein Organisationstalent und besitzen Erfahrungen im Büroalltag und Organisation und Freude an der Teamarbeit.

 

 

Datum, 11 | 06 | 2020