Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Stellvertretende*r Pädagogische*r Leiter*in (w/m/d)

Institution: abw gGmbH
Verfügbar ab: 08.06.2021
Aufgaben:

 

Für die Begleitung von pädagogischen Teams und der Steuerung der Hilfen zur Erziehung suchen wir eine*n stellvertretende*n pädagogische*n Leiter*in. Die Stelle kann ab sofort besetzt werden.

Zu den Aufgaben Ihres Tätigkeitsfeldes gehören:

• Begleitung und Anleitung von pädagogischen Teams des Betreuten Jugendwohnens -

Betreutes Einzelwohnen und Jugendwohngemeinschaften

(§ 27/41 i.V.m. § 34 SGB VIII)

• Moderation und Steuerung von Fallteams und Arbeitsgruppen

• Verantwortungsübernahme in pädagogischen Prozessen

• Controlling des pädagogischen Berichtswesens und der Arbeitszeiterfassung

• Verantwortungsübernahme für die Einhaltung von Trägerverträgen und

Betriebserlaubnis

• Begleitung der Rufbereitschaft (Backup) im Wechsel mit dem Leitungsteam

• Beteiligung am Auswahlverfahren neuer Mitarbeiter*innen

• Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen

• Akquise bei Jugendämtern

• Annahme und Delegation von Fallanfragen

• Öffentlichkeitsarbeit in offiziellen Gremien etc.

• Mitarbeit im Leitungsgremium des Trägers

• Aufbau des Bereiches Soziale Gruppenarbeit nach § 29 SGB VIII

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

• Abschluss eines Studiums der Sozialarbeit/Sozialpädagogik

• staatliche Anerkennung und Zusatzqualifikationen

• fundierte Kenntnisse des Sozialgesetzbuches SGB VIII und der einschlägigen

Paragraphen und Ausführungsvorschriften für die Hilfen zur Erziehung

• Kenntnisse der Berliner Hilfelandschaft wäre ideal

• mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hilfen zur Erziehung

• Leitungserfahrung idealerweise im künftigen oder einem vergleichbaren

Tätigkeitsfeld

• Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsübernahme

• vertiefte Kenntnisse zur qualifizierten Fallsteuerung, insbesondere im Kinderschutz

• sehr gute methodische Kompetenzen zur Strukturierung von Arbeitsprozessen,

komplexen Sachverhalten und Problemstellungen

• sehr hohe Kommunikationsfähigkeit

• Eigenständigkeit und Lust zu selbständigem und kollegialem Arbeiten

 

Das bieten wir Ihnen:

• die Option auf eine Festanstellung nach Ende der Probezeit

• eine professionelle und kollegiale Einarbeitung

• tatkräftige Unterstützung und Begleitung durch die Leitung des Bereiches und der

Geschäftsführung

• regelmäßiger Austausch und kollegiale Beratung im Leitungsteam der Hilfen zur

Erziehung

• eine Bezahlung unter Berücksichtigung und Wertschätzung Ihrer bisherigen

Berufspraxis

• Leitungszuschläge und Zusatzleistungen

• Beteiligung an bzw. Übernahme von Fortbildungskosten

• Supervision und Coaching

• Beteiligung an der Entwicklung von Konzepten und der Erweiterung unserer

Angebote

• Aufstiegsmöglichkeiten

• 30 Urlaubstage auf ein ganzes Jahr der Beschäftigung im Träger

• die Kostenübernahme für das Monatsticket für den ÖPNV bzw. anderes Mobilitätsangebot

Es erwarten Sie eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Arbeit mit den Mitarbeiter*innen der pädagogischen Teams und dem Leitungsteam, sowie ein Arbeitsplatz mit Flexibilität und Eigenverantwortung in der Arbeitszeitgestaltung.

 

Wir freuen uns auf kommunikative Bewerber*innen, die mit Elan und Empathie ihre Leitungskompetenzen einbringen und den Arbeitsalltag mit Humor und Kreativität gestalten wollen.

 

Der Stellenumfang beträgt 39 Wochenstunden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und möchten Sie gerne kennen lernen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung zu Händen von Frau Gravina an:

 

bewerbung@abw-berlin.de

Der Ausgleich eventuell entstehender Fahrtkosten sowie sonstiger Kosten wird hiermit ausgeschlossen.

Datum, 08 | 06 | 2021