Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Sozialpädagoge (m/w/d) bzw. Erzieher (m/w/d)

Institution: Zukunftsbau GmbH
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

Als Träger der Jugendhilfe, insbesondere der Jugendberufshilfe bieten wir verschiedene Angebote für junge Menschen in besonderen Lebenslagen und mit brüchigen Bildungsbiografien. Unsere Angebote und Leistungen richten sich schwerpunktmäßig an Zielgruppen der Jugendhilfe und basieren auf dem SGB VIII und SGB II. Für unsere aktivierenden beruflichen Orientierungshilfen für Jugendliche zwischen 16 – 21 Jahren im Bezirk Mitte (Berlin-Wedding) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Sozialpädagog*in oder Erzieher*in

 

Stellenumfang: 39 h/Wo, befristet auf 18 Monate (bis voraussichtlich Sommer 2022) mit Option der Verlängerung

 

Aufgaben:

Individuelle sozialpädagogische Begleitung im Rahmen eines Bezugsbetreuungsmodells

Durchführung von Gruppenangeboten

Enge Kooperation mit dem Jobcenter Mitte und dem Jugendamt Mitte

Kooperation mit zuständigen Stellen, Betrieben, Institutionen, die an der schulischen und beruflichen Bildung der Jugendlichen beteiligt sind

Dokumentation der Einzelfallmaßnahmen

 

Wir wünschen uns:

Interesse an der niedrigschwelligen Arbeit mit Jugendlichen

Teamfähigkeit

Flexibilität

Belastbarkeit

Kenntnisse der Förderstrukturen SGB II und SGB VIII

Interkulturelle Kompetenz/Sensibilität

 

Wir bieten:

Ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld

Ein engagiertes, kollegiales und erfahrenes Team

Kollegiale Beratung

Vernetzung mit ähnlichen Projekten des Trägers

Geregelte Arbeitszeiten Montag bis Freitag

 

Mehr zum Träger Zukunftsbau unter www.zukunftsbau.de

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen an:

Vollständige Unterlagen nur per E-Mail an Frau Andrea Luh, aluh@zukunftsbau.de

Datum, 12 | 01 | 2021