Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Psycholog*in für Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle gesucht

Institution: Albatros Lebensnetz gGmbH
Verfügbar ab: 10/2020
Aufgaben:

Wir suchen spätestens ab 2021 eine*n erfahrene*n Dipl. Psycholog*in/Psycholog*in mit Masterabschluss für die Stelle als Psycholog*in/Projektleitung in der Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle in Berlin-Hohenschönhausen.

 

Zeitraum: ab Januar 2021, (vorerst) befristet bis Dezember 2021,

Beginn ab 10/2020 wir angestrebt

 

Arbeitsumfang: voraussichtlich 35-37 Stunden/Woche

 

Vergütung: in Anlehnung an den TVL Berlin, EG 13

 

Arbeitsschwerpunkte:

•Leitung der Beratungsstelle in Einheit von fachspezifischen Aufgaben und strukturell- organisatorischer Verantwortung

•Psychologisch/psychotherapeutische Arbeit mit Frauen, Männern und Paaren rund um das Thema Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Kind inkl. Krisenberatung

•Schwangerschaftskonfliktberatung nach Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG §§2 und 5-7), insbesondere Ambivalenzberatungen und Nachberatungen

•Einzel- und Paarberatungen, Gruppenarbeit nach Erfordernis und Neigung

•Fachliche Anleitung des Teams, Mitarbeiterführung und Teamentwicklung

•Konzeptionelle Arbeit im Rahmen der Weiterentwicklung der Angebote der Beratungsstelle und des Trägers

•Verantwortung für alle finanziellen Belange der Beratungsstelle (in Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Verwaltung)

 

Voraussetzungen:

•Dipl. Psycholog*in/Master in Psychologie, therapeutische Zusatzausbildung wünschenswert

•Zusatzqualifikation in Schwangerschaftskonfliktsberatung nach SchKG unabdingbar (Zertifikat)

•Hohe psychologische/psychotherapeutische Beratungskompetenz

•Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet der Beratung/Psychotherapie

•Basiskenntnisse in relevanten sozialrechtlichen Grundlagen (bspw. Mutterschutz, Elternzeit, Familienrecht)

•Mehrsprachigkeit erwünscht, hohes Maß an Kultursensibilität

•Ausgeprägte fachliche, soziale, interpersonelle und organisatorische Kompetenzen,

•Hohes Engagement für die Belange der Ratsuchenden

 

Wir bieten:

•Arbeit in einem erfahrenen, multiprofessionellen Team

•Netzwerkanbindung an einen großen Träger

•Gute inhaltlich-fachliche Gestaltungsmöglichkeiten

•Intensive Unterstützung in der Einarbeitung

•Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf engagierte und empathische Kolleg*innen, gern mit einem Migrationshintergrund.

Kontakt:

Richten Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an

bewerbung@albatrosggmbh.de

und cc an

g.hess-gruetzmacher@albatros-lebensnetz.de

Bitte Stichwort „Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle Hohenschönhausen“ angeben.

 

 

Datum, 31 | 07 | 2020