Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Pädagogische Fachkraft/Sozialarbeiter (w/m/d), Nachbarschaftshaus Lilienthal ab 01.11.2021 (30 h/Woche, befristet bis 31.12.2023)

Institution: Mittelhof e.V.
Verfügbar ab: 01.11.2021
Aufgaben:

Mit mehr als 400 Mitarbeitenden ist der Mittelhof e.V. größte soziale Organisation im Berliner Süd-Westen. In Steglitz-Zehlendorf beheimatet, engagieren wir uns seit 1947 für das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen, Religionen und ethnischer Zugehörigkeit. Wir stehen für Demokratie, Toleranz, Weltoffenheit und ein humanistisches Menschenbild. An über 30 Standorten im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sind wir für alle Menschen nah: Neben nachbarschaftlichen und sozialräumlichen Angeboten bilden Kindertagesstätten und Schulkooperationen eine wichtige Säule unserer Arbeit.

 

Dafür suchen wir engagierte und neugierige Fachkräfte!

 

Das Nachbarschaftshaus (NBH) Lilienthal wurde 2019 umfangreich saniert und erweitert. Als Standort des Familienzentrums Lichterfelde-Süd verfügt es mit dem neu eingerichteten Lern-, Spiel- und Motorikerlebnisraum über ein besonderes pädagogisches Angebot, das sich an Kinder im vorschulischen Alter mit sprachlichem und motorischem Förderbedarf richtet. Ein Schwerpunkt der Stelle liegt in der Konzeption, Planung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Angeboten für Kinder ohne Kitaplatz (4-6 Jahre) sowie Kitagruppen (bis zu sechs Kindern).

Ein Anteil von 10 Stunden der Stelle betrifft die Mitarbeit im Familienzentrum. Das NBH Lilienthal ist Anlaufstelle für Familien der näheren Umgebung einschließlich des Sozialraums „Thermometersiedlung“. Das Familienzentrum bietet niedrigschwellige Angebote für Familien von der Schwangerschaft bis zur Einschulung. Schwerpunkte der Arbeit liegen dabei vor allem in den Bereichen Familienbildung, -begegnung und -beratung angepasst an die jeweiligen Lebensumstände der Familien.

Wir freuen uns auf kommunikative und teamfähige Kolleginnen und Kollegen, die mit uns gemeinsam die Arbeit im Nachbarschaftshaus Lilienthal entwickeln und gestalten möchten.

 

 

Bei uns erwartet Sie:

 

• Alle Sicherheiten eines etablierten Arbeitgebers

• Partizipative Teamkultur und transparente Strukturen

• Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit einem hohen Gestaltungsspielraum

• Förderung und Unterstützung durch Fort- und Weiterbildungen

• Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung

• Aktives Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge

• Zeitwertkontenmodell für Sabbatical oder Vorruhestand

• 30 Tage Jahresurlaub und arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.

 

Sie überzeugen uns durch:

 

• Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement (oder eine gleichwertige, anerkannte Qualifikation)

• Eine hohe Motivation und Enthusiasmus, die pädagogische Arbeit der Einrichtung

• mitzugestalten

• Übung und Erfahrung in der Beobachtung und Förderung von kindlichen Lern- und

• Entwicklungsprozessen

• Sensibilität für die Wahrnehmung der Besonderheiten des jeweiligen Kindes und die Fähigkeit hierfür bedürfnisorientierte Angebote zu entwickeln und umzusetzen

• Erfahrung in und Freude an der der Planung und Durchführung von Gruppenangeboten für Kinder im vorschulischen Alter

• Interkulturelle Kompetenz

• Teamfähigkeit und Reflexionsbereitschaft

• Engagement bei der Gestaltung einer lebendigen Elternarbeit

 

Im Team übernehmen Sie Verantwortung für:

 

• Planung, Koordination und Durchführung der Angebote im Lern-, Spiel- und Motorikerlebnisraum

• Förderung und Betreuung der Kinder während der Angebote

• Weiterentwicklung der Konzeption sowie der pädagogischen Praxis im Lern-, Spiel- und Motorikerlebnisraum

• Planung neuer Familienbildungsangebote im Familienzentrum

• Vorbereitung und Durchführung einzelner Wochenangebote wie Mütterfrühstück und Eltern-Kind-Angebote etc.

• Mitarbeit bei der Umsetzung der konzeptionellen Ziele in den verschiedenen Handlungsfeldern des Familienzentrums

• Eine enge Zusammenarbeit mit den weiteren Projekten im Haus

• Gestaltung der Teamkultur

• Kommunikation und Weitergabe relevanter Informationen

• Aktive Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

• Aktive und konstruktive Elternarbeit

• Kooperation mit dem Jugendamt und anderen Fachdiensten

• Vernetzung im Mittelhof e.V.

 

Hinweise zur Bewerbung:

Für Fragen steht Ihnen Herr Giese unter 030/ 49 80 56 47 gerne zur Verfügung.

 

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail im PDF-Format an: jobs@mittelhof

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.

 

www.mittelhof.org

 

 

Datum, 15 | 10 | 2021