Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Heilerziehungspflege, Krankenpflege, Ergotherapie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder Erzieher*innen

Institution: Träger gGmbH
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet.

 

Für unsere multiprofessionellen Teams in der ambulanten und stationären Betreuung von Menschen mit einer geistigen oder seelischen Behinderung suchen wir ab sofort Mitarbeiter*innen aus den Berufsgruppen

 

Heilerziehungspflege, Krankenpflege, Ergotherapie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder Erzieher*innen

 

Die Stellen umfassen in der Regel 75 % der Regelarbeitszeit und sind unbefristet.

 

Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen, die Lust haben, ausgeprägte Persönlichkeiten im Alltag zu unterstützen und zu begleiten und ihnen möglichst viel Autonomie sowie Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und die Bereitschaft zu Schicht – und Wochenenddiensten, Engagement und Flexibilität in der herausfordernden Betreuungsarbeit sowie die Bereitschaft zur Fortbildung mitbringen.

 

Wir erwarten:

• eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Studienabschluss in einem der oben genannten Bereiche

• Respekt und Wertschätzung in der Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung

• ein hohes Maß an Empathie

• eine lösungs- und zielorientierte Arbeitshaltung

• Belastbarkeit

• Teamfähigkeit und gleichzeitig ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten

 

Wir bieten:

• eine sehr gute Bezahlung nach dem jeweils gültigen TV-L Berlin und 30 Tage Urlaub

• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

• Urlaub auf Wunsch auch während der Probezeit

• regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen

• ein zukunftsorientiertes Arbeitsfeld in der Berliner Sozialwirtschaft

• eine personenzentrierte Arbeitsweise mit individuellen Betreuungskonzepten

• eine Arbeit in multiprofessionellen, kollegialen Teams in einem wertschätzenden und offenen Arbeitsumfeld

• fachliche Unterstützung durch Psycholog*innen und Bereichsleiter*innen

• ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement

• offene Diskussionsforen für Mitarbeiter*innen zu relevanten Themen des Arbeitsfeldes

• Einbeziehung in alltägliche und grundsätzliche strukturelle Entwicklungsprozesse

 

Hinweise zur Bewerbung:

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Ihre vollständige Bewerbung und auch etwaige Nachfragen richten Sie bitte an:

 

Träger gGmbH

Felix Kersten

Alt-Reinickendorf 45

13407 Berlin

 

oder

 

gst@traeger-berlin.de

 

Weitere Informationen unter: www.traeger-berlin.de

 

Datum, 08 | 08 | 2019