Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Einrichtungsleiter*in für Therapeutischen Frauen-Wohnverbund

Institution: PROWO e.V.
Verfügbar ab: sofort
Aufgaben:

PROWO e.V. ist ein Netzwerk vielfältiger Angebote auf der Grundlage der Sozialgesetzbücher VIII und XII. Die Angebote richten sich an Jugendliche, Erwachsene, Frauen sowie Eltern und Kinder.

 

Im Therapeutischen Wohnverbund für abhängigkeitserkrankte Frauen „Die Zwiebel“ leben traumatisierte Frauen in therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG), Appartementwohnungen und im Betreuten Einzelwohnen (BEW), die Erfahrungen mit psychischer Erkrankung und/oder Sucht gemacht. Sie wünschen und erhalten einen Frauenschutzraum sowie Unterstützung und Begleitung, um ihren persönlichen Weg zu finden und zu gehen. Als überregionale Einrichtung bietet „Die Zwiebel“ nach §§ 53, 54 SGB XII ein frauenspezifisches und abstinenzorientiertes Betreuungs- und Behandlungsangebot aus Bezugsbetreuungs-/Einzel- und Gruppentherapeutischen Gesprächen, psychoedukativen Gruppen sowie Angeboten zur Tages-, Freizeit- und Kontaktgestaltung. Darüber hinaus werden die Klientinnen bei der Strukturierung ihres Tagesablaufes; beim Auf- und Ausbau ihres sozialen, therapeutischen sowie medizinischen Netzwerkes; bei Behördenangelegenheiten und der Realisierung einer Beschäftigung oder Ausbildung unterstützt. Hierbei besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Teilhabefachdienst, dem Sozialpsychiatrischen Dienst und eine aktive Netzwerkarbeit mit rechtlichen Betreuer*innen, behandelnden Ärzt*innen/Therapeut*innen, Arbeits- und Beschäftigungsstätten sowie weiteren Frauen(-schutz)projekten. Am Standort in Berlin-Mitte/Wedding werden die Klientinnen im BEW und am Standort Reinickendorf in zwei TWGs sowie trägereigenen Appartements im Bezugsbetreuungssystem betreut. Die multiprofessionellen Teams beider Wohnformen bestehen aus Sozialpädagoginnen, Psychologinnen mit psycho- und suchttherapeutischen Zusatzqualifikationen sowie Psychologische Psychotherapeutinnen.

 

Für diese Teams suchen wir ab sofort eine*n Einrichtungsleiter*in für 30 Stunden pro Woche in unbefristeter Anstellung.

 

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

gutes Arbeitsklima und Gestaltungsmöglichkeiten

 

motiviertes und humorvolles Team

 

regelmäßige Supervision und Intervision

 

Einbindung in eine Trägerstruktur mit einer Vielzahl hochspezialisiert arbeitender Einrichtungen

 

Fortbildungen, z.B. über Fortbildungsgutscheine der neuhland-Akademie

 

unbefristete Anstellung

 

31 Urlaubstage

 

Vergütung nach betriebseigener Entgeltstruktur

 

arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zum Firmenticket nach bestandener Probezeit

 

 

 

Ihre Aufgaben:

 

Leitung und Entwicklung der zwei Fachteams mit 10-12 Mitarbeiterinnen

 

Deeskalation und Krisenintervention

 

Verantwortung für Personalführung, Personalentwicklung und Personalakquise

 

verwaltungstechnische und organisatorische Aufgaben inkl. Dokumentation

 

Konzeption, Implementierung und Kontrolle des Einrichtungsangebotes

 

Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen und Auflagen

 

Kostenstellenverantwortung

 

Budgetverantwortung

 

Mitwirkung bei den Entgeltverhandlungen

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Vernetzung und Zusammenarbeit mit Gremien und Netzwerken

 

Mitarbeit im Leitungsgremium des Trägers

 

 

 

Ihr Profil:

 

Studienabschluss als Diplom/Master Pädagog*in, Sozialpädagog*in/-arbeiter*in, Psycholog*in oder vergleichbare berufliche Qualifikationen

 

Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken, traumatisierten und/oder suchtkranken Frauen erwünscht

 

Leitungserfahrungen erforderlich

 

hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

 

Belastbarkeit, Gesprächs- und Konfliktkompetenz

 

eigenständiges Arbeiten

 

Interesse an konzeptioneller und strategischer Arbeit, auch im Sinne des Träger (-verbundes)

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

 

bewerbung@sozialtraeger.de

 

Stichwort: Leitung_Frauen-Wohnverbund

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Bewerbung:

 

Ulrike Hörrmann-Lecher

Hobrechtstraße 55

12047 Berlin

 

Tel.: 030/ 695 977 19 oder Mobil: 0170/71 98 703

Datum, 01 | 07 | 2021