Außenansicht Landesgeschaeftsstelle des PARITAETISCHEN Berlin - Foto: Petra Engel Paritaetischer Berliner Bär für besondere Ehrungen - Foto: Frederic Brueckel Foyer der Landesgeschaeftsstelle - Foto: Petra Engel

Stellenanzeige aufgeben

Sie möchten gern ein Stellenangebot aufgeben?

Bitte nutzen Sie dafür unser Eingabeformular.

⇒ Stellenangebot aufgeben

Betreuer*in

Institution: Pinel gGmbH
Verfügbar ab: 01.03.2019
Aufgaben:

Wir suchen für unseren Wohnverbund Güntzelstrasse im Bezirk Wilmersdorf ab dem 01.03.2019 eine*n

 

Betreuer*in

 

Stellenumfang

30,00 – 39,00 (76,92 - 100 % einer Vollzeitstelle)

 

Angesprochene Berufsgruppen

Dipl. Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagog*innen auch Pädagog*innen (mit Hochschulabschluss), Heilerziehungspfleger*innen, Psycholog*innen, Ergotherapeut*innen, Krankenpfleger*innen

 

Wesentliche Anforderungen

Kenntnisse psychiatrischer Krankheitsbilder und der Sozialgesetzgebung (insbesondere SGB XII, IX, V)

die Fähigkeit zur effektiven Selbstorganisation und zur kommunikationsorientierten Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

eine gefestigte professionelle Identität, hohe persönliche Belastbarkeit sowie ein flexibles differenziertes Beziehungsvermögen im Spannungsfeld Nähe und Distanz

Empathie und Ausdauer in der Arbeit mit seelisch/psychisch – zum Teil schwer – beeinträchtigten Menschen

 

Wesentliche Aufgaben

die Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen mit unterschiedlichsten Diagnosen in unterschiedlichen betreuten Wohnformen

Organisations-, Dokumentations- und Verwaltungsarbeiten im Rahmen der Betreuungsaufgaben

 

Wir bieten Ihnen

einen vielseitigen Tätigkeitsbereich in einem angenehmen Betriebsklima

eine umfassende Einarbeitung

regelmäßige Fallbesprechungen und Supervision

interessante Fortbildungen

familienfreundliche Arbeitszeitregelungen

 

Wir wünschen uns ein hohes Maß an Teamfähigkeit, persönlicher Reife und die Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme.

 

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet. Die Übernahme in eine Festanstellung wird angestrebt.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Unterlagen unter der Angabe der Kennziffer # 17/2019 bis zum 26.02.2019 ausschließlich per eMail (Anhänge im PDF Format max. 10 MB) an: bewerbung@pinel.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Homepage:

Datum, 12 | 02 | 2019