Kinder- und Jugendhilfetag 2014 - Foto: Christiane Weidner Jugendliche bei der Pädalogik gGmbH - Foto: Martin Thoma

Der Paritätische im Profil

Den neuen Flyer des Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin können Sie hier

⇓ herunterladen

„Berlinkonferenz: Qualität in der Alphabetisierung mit Zugewanderten“

Eine Veranstaltung des Projekts Kasa am 16. September 2019

Logo des Projekts KasaDie Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben (GIZ) gGmbH lädt mit ihrem Projekt Kasa am 16. September zu einem Fachtag ein.
 
Besucher erwarten Impulsvorträge und Diskussionen zum Thema: „Qualität: Wo stehen wir in der Alphabetisierung?“ Es folgen Berichte über Qualitätsmessungen und Berichte Lernender. Zudem werden Inputgeber zu Diskussionen anregen zu den Themen: Was zeichnet eine gute Lehrkraft aus?, die Qualität der Methoden, die Qualität der Materialien und welche Rahmenbedingungen sind erforderlich?

Die Veranstaltung mit dem Titel „Berlinkonferenz: Qualität in der Alphabetisierung mit Zugewanderten“ findet am 16. September von 10 bis 16 Uhr in den Räumen der Berliner Stadtmission, Lehrter Strasse 68, 10557 Berlin, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmelden können Sie sich bis zum 1. September unter der E-Mail-Adresse: kasa.buero(at)giz.berlin.

Das ausführliche Programm können Sie hier herunterladen.

Das Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Dr. Zeynep Sezgin Radandt, Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ)

(aw)

Datum, 23 | 08 | 2019