Theater Thikwa: Der diskrete Schwarm der Bourgeoisie - Fotograf: David Baltzer, Bildbühne, frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Sommerfest - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Fotokalender 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Pfefferwerk Nachbarschaftshaus: Pfefferstreuer - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Theaterfestival 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: Petra Seiderer, frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: David Baltzer, frei von Rechten Dritter RambaZamba, Alice auf Kaninchenjagd - Fotograf: Zöllner, frei von Rechten Dritter Unionhilfswerk, Vorbereitung zur Ausstellung „Der Blick durch das Fenster“ der Kunstgruppe MoArts - Fotograf: Brigitta von Homeyer
Kategorie: Workshop
Termin: Fr, 20.04.2018
Uhrzeit: 11:00 bzw. 15:00 bis 19:00 Uhr

12. Kreativtag für alle Generationen und eine Weiterbildung

frei

Der Kreativtag, 2006 gestartet, hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt und wandert seitdem sehr erfolgreich durch die verschiedenen Bezirke. Dahinter steckt System, nämlich die Idee, gemeinsam mit den lokalen Einrichtungen Menschen unterschiedlichen Alters miteinander ins Spiel zu bringen – immer woanders und immer anders.

Am Freitag, 20. April 2018, ist die Kiezspinne, das Stadtteilzentrum in Lichtenberg, erneut Gastgeberin des Kreativtages für alle Generationen. In den Räumlichkeiten an der Schulze-Boysen-Straße werden wieder fünf Werkstätten angeboten, in denen sich Jung und Alt gemeinsam ausprobieren und kennenlernen können. Diesmal bieten wir außerdem vormittags eine Weiterbildung für Fachkräfte, die mit Alt und Jung kreativ arbeiten.

Schirmherrin: Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach

11:00 – 14:00 Uhr
Weiterbildung
Alt und Jung können viel gemeinsam auf die Beine stellen – miteinander Spaß haben, sich gegenseitig etwas beibringen, voneinander lernen. Wie finden sie einander? Wie können Begegnung und Austausch angeregt werden? Welche Formate eignen sich für was? Die Weiterbildung richtet sich an fachlich interessierte Mitarbeiter*innen aus Mehrgenerationenhäusern und Stadtteilzentren, die nachmittags an den Schnupper-Workshops teilnehmen können.

15:00 – 16:00 Uhr           
Begrüßung
durch die Senatorin Elke Breitenbach.
Vorstellung und Auswahl der Workshops mit anschließender Gruppenaufteilung

16:00 - 18:00 Uhr
Workshops

Tanzmischpult
Verschiedene Tanzvarianten in schräger Reihenfolge choreografiert.
Lior Shneior

Alltagsgegenstände geloopt
Klingende Teigschüsseln und singende Schlüssel – musikalisch und rhythmisch zum Leben erweckt.
Jonas Flemmerer

Stencil-Street Art
Bilder und Texte werden auf Hosen, T-Shirts und Beutel gesprayt. Textilien bitte selbst mitbringen.
Marcel Krüger

Bewegte Bilder - Trickfilm - Stop Motion
Thema „Blau trifft Gelb“ – aus dieser kurzen Überschrift wird ein Film für Handy oder Tablet.
Cherstin Vogel

Bühnenkampf
In Zweier-Teams trainieren und daraus eine knackige Choreographie zusammenbauen. Bitte Sportsachen mitbringen.
Anton Krause

Für Zu-Spät-Kommer*innen und Zu-früh-Geher*innen
Kreativ-Angebote mit Ton, Farben, Papier, Wolle und Stoffen im Foyer oder Garten.
Kathrin Endres

18:00 – 19:00
Präsentation der Workshop-Ergebnisse
Imbiss und Ausklang                    

Die Teilnahme an der Weiterbildung und den Workshops ist kostenlos.
Wir bitten um Anmeldung im Theater der Erfahrungen unter 030 / 855 42 06.

theater-der-erfahrungen.nbhs.de

Veranstaltungsort
Kiezspinne FAS e.V.
Schulze-Boysen-Straße 38
10365
Barrierefreiheit:

Zugang rollstuhlgeeignet, WC rollstuhlgeignet

Stadtteil: Berlin-Lichtenberg
BVG-Haltestelle: Ring (S 41 und 42) bis Frankfurter Allee, U 5 bis Magdalenenstraße
Veranstalter & Tickets
Theater der Erfahrungen