Theater Thikwa: Der diskrete Schwarm der Bourgeoisie - Fotograf: David Baltzer, Bildbühne, frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Sommerfest - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Fotokalender 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Pfefferwerk Nachbarschaftshaus: Pfefferstreuer - Foto: frei von Rechten Dritter Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen, Theaterfestival 2014 - Foto: frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: Petra Seiderer, frei von Rechten Dritter Theater Thikwa - Fotograf: David Baltzer, frei von Rechten Dritter RambaZamba, Alice auf Kaninchenjagd - Fotograf: Zöllner, frei von Rechten Dritter Unionhilfswerk, Vorbereitung zur Ausstellung „Der Blick durch das Fenster“ der Kunstgruppe MoArts - Fotograf: Brigitta von Homeyer
Kategorie: Ausstellung
Termin: Sa, 20.06.2015 - Sa, 20.06.2015
Uhrzeit: 11:30 bis 13:00 Uhr

Inklusive Führung durch die Kunstsammlung von Charlottenburg in der Villa Oppenheim, Teil 3

Künstler/Darsteller:Treffpunkt: 11:20 Uhr im Kassenfoyer des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, 14059 Berlin
Eintritt frei, Führung 5,00 Euro, Begleitperson frei bei Zeichen "B" im SBA

Die einst sehr wohlhabende Stadt Charlottenburg besaß im 18. und 19. Jahrhundert - wie viele andere Städte auch - einen eigenen Etat zum Erwerb von Kunstwerken. Diese sollten nicht nur die Amtsstuben im Rathaus oder Gericht zieren, sondern dienten vor allem als Schmuck im öffentlichen Raum. Große Teile dieser Kunstsammlung gingen im oder nach dem Zweiten Weltkrieg verloren oder gelangten in den Besitz privater oder öffentlicher Sammlungen. So manche Arbeit von zum Teil berühmten, zum Teil vergessenen Künstlern ist jedoch erhalten geblieben und wird jetzt in der Villa Oppenheim ausgestellt. In der Führung lernen Sie ausgewählte Skulpturen aus Bronze, Holz und Marmor kennen.

Veranstaltungsort
Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim
Schloßstraße 55
14059 Berlin
Barrierefreiheit:

Orientierung und Zugänglichkeit für blinde Menschen, Orientierung und Zugänglichkeit für Menschen mit Sehbehinderung, Zugang rollstuhlgeeignet, WC rollstuhlgeignet

Stadtteil: Charlottenburg
BVG-Haltestelle: Bus 109, 309, M45; U-Bahn U2 bis Sophie-Charlotte-Platz oder U7 bis Richard-Wagner-Platz
Veranstalter & Tickets
Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein (ABSV)
Kartenbestellung:Anja Winter, Tel.: 030 76 76 99 09 (auch AB), E-Mail: tastkunst@gmx.net