Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, später verantwortungs- voll mit Alkohol umzugehen? Und das, wo doch Alkohol selbst- verständlicher Bestandteil unserer Gesellschaft ist?