Gartenarbeit in einer Flüchtlingsunterkunft des ASB, Foto: Anne Jeglinski In einer Unterkunft des Vita e.V., Foto: Martin Thoma In einer Unterkunft des Vita e.V., Foto: Martin Thoma In einer Unterkunft des Vita e.V., Foto: Martin Thoma In einer Unterkunft des Vita e.V., Foto: Martin Thoma

„Let`s get loud together!“

Abschlusskonzert des Musikprojektes von KulturLeben Berlin für junge Geflüchtete am 2. Dezember

Von Juli bis Dezember 2017 lud KulturLeben Berlin junge Leute mit Fluchterfahrung zur Teilnahme am Musikprojekt „Let`s get loud together!“ ein. In sechs Workshops lernten die Teilnehmenden unter Anleitung des professionellen syrischen Musikers Elias Aboud auf dem Cajon rhythmische Grundtechniken kennen. Im Mittelpunkt standen die Freude am gemeinsamen Spiel und die Lust am Erproben neuer kreativer Ausdrucksformen.

Aus dem Flyer von KulturLeben BerlinZum Abschluss des Projekts veranstaltet KulturLeben Berlin am 2. Dezember 2017 um 19 Uhr in der Ev. Heilige-Geist-Kirche in Berlin-Moabit ein Konzert mit syrisch-orientalischer Musik, zu dem wir herzlich einladen! Der Eintritt ist frei. Über Ihre Spende freuen wir uns! 

Zu Eröffnung präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Workshops ein gemeinsam erarbeitetes Stück. Als Special Guest gibt im Anschluss das Ramal Ensemble unter der Leitung von Elias Aboud mit syrisch-orientalischen Eigenkompositionen sein Berlin-Debut. Die vier professionellen syrischen Musiker studierten gemeinsam an der Musikhochschule in Damaskus, bevor sie durch den Bürgerkrieg ins europäische Exil getrieben wurden. 

Ramal Ensemble: Saleh Katbeh (Oud), Yazan Alsabbagh (Klarinette), Basilius Alawad (Cello), Elias Aboud (Percussion)

„Let`s get loud together!“ - Ein Musikprojekt von KulturLeben Berlin für junge Geflüchtete
Einladung zum Abschlusskonzert mit syrisch-orientalischer Musik (Special Guest: Ramal Ensemble)
Samstag, 2. Dezember 2017, 19 Uhr, Ev. Heilige-Geist-Kirche, Perleberger Str. 36, 10559 Berlin-Moabit

Das Projekt "Let`s get loud together!" wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Paritätischen Gesamtverband im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Ich bin HIER! Willkommen.“ und durch die Allianz Kulturstiftung.

Den Veranstaltungsflyer können Sie hier herunterladen.

Mehr zu KulturLeben Berlin unter: www.kulturleben-berlin.de

(vb)

Datum, 21 | 11 | 2017